Home

L’Institut d’enseignement médical (IML)

L’IML s’est affirmé depuis plus de trente ans comme centre de compétences dans le domaine de l’enseignement de la médecine. Nous nous efforçons constamment d’atteindre un niveau de qualité irréprochable dans l’accomplissement de nos tâches et de créer les conditions nous permettant de relever de manière flexible et différentiée des défis multiples et sans cesse changeants. En tant qu’institution universitaire, nous concentrons plus particulièrement nos activités dans les domaines de la recherche, de l’enseignement, des prestations de service et du développement.

En tant qu’institution tournée vers l’innovation, nous cherchons à répondre aux exigences du moment, tout en conservant une perspective d’avenir. Notre action est marquée par le sens de la responsabilité tendue vers un objectif commun. Nous contribuons activement à la mise sur pieds de certains projets. Un management résolument axé sur nos objectifs est un gage de qualité et de performance. Nous essayons de nous adapter aux besoins de nos partenaires avec des processus décisionnels et des cheminements de l’information aussi courts que possible.

 

 

GMA 2016 in Bern

Am 14.-17. September 2016 findet in Bern in der Schweiz die nächste Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung statt. Wir würden uns sehr freuen, Sie in Bern begrüssen zu dürfen.

Zur GMA 2016 Website

Offene Stellen

Zurzeit haben wir folgende Stelle zu besetzen:

Les dates actuelles des colloques de l'institut IML.

Das IML in den Medien:

12.2015 - Artikel in der Schweizerischen Ärztezeitung SÄZ

Teil 1: Pionierarbeit für die Abschlussprüfung Medizin
Die eidgenössische Prüfung ist ein wichtiger Meilenstein in einer medizinischen Laufbahn und bedeutsam für die Patientensicherheit. Die Schweizer medizini­schen Fakultäten leisten im europäischen Zusammenhang Pionierarbeit mit einer nationalen und modernen medizinischen Abschlussprüfung.

Teil 2: Interview mit S. Guttormsen „Kandidierende unter vergleichbaren Bedingungen prüfen.“
Sissel Guttormsen, Direktorin am Institut für Medizinische Lehre an der Universität Bern, nimmt Stellung zum standardisierten Verfahren für die eidgenössischen Abschlussprüfungen in Medizin.

Artikel als PDF (180kB)
Link zur SÄZ Ausgabe 2015/5051

10.2015 - Artikel in unilink - Nachrichten der Universität Bern

Elektronisch durchs Studium
Seit über 20 Jahren entwickelt das Institut für Medizinische Lehre (IML) Methoden, um den Prüfungszyklus elektronisch abzuwickeln. Mit der Einführung von Examen am Tablet ist nun der ganze Ablauf komplett elektronisch.

Artikel als PDF (270kB)
Link zur Unilink Ausgabe 10.2015

29.1.2014 - Artikel NZZ Campus: Papierloses Studium in Bern

"Studieren ganz ohne Papier – an der Medizinischen Fakultät der Universität Bern ist diese Vision bereits Realität. Pilotversuche gibt es auch an anderen Hochschulen."

Link zum online Artikel
Link zum PDF (1.3MB)

Rapports

IML Rapport Annuel 2012 (PDF 4.8MB)
IML Rapport Annuel 2011 (PDF 1.15MB)
IML Rapport Annuel 2009/2010 (PDF 1.5MB)
IML Rapport Annuel 2008 (PDF 1.1MB)
IML Rapport Annuel 2007 (PDF 1.8MB)
IML Rapport Annuel 2005/2006 (PDF 1.2MB)

Université de Berne | Institut d'enseignement médical | Konsumstrasse 13 | CH-3010 Berne | +41 (0)31 632 35 73