IML-Kolloquien

IML-Kolloquien September 2014 bis Januar 2015

Datum Zeit Thema Ort ReferentInnen
15.09.2014 16:15 - 17:15 Kann e-Learning zur Verbesserung der medizinischen Versorgung in der Mongolei beitragen? Kursraum FSH A SZ 100 Dr. med. Ulrich Woermann, MME, IML/AUM
27.10.2014 16:15 - 17:15 Emotionen, Gefühle und Lernen Kursraum D103 Frauenklinik Prof. Dr. Willi Stadelmann Naturwissenschaftler und Pädagoge, ehemaliger Direktor Pädagogische Hochschule Zentralschweiz, Luzern
10.11.2014 16:15 - 17:15 Review on Feedback in Medical Education Kursraum 1 Kinderklinik Monica van de Ridder
01.12.2014 16:15 - 17:15 Die Lehrveranstaltungs- und Lernzielplattform der Charité, ein interaktives Tool zur Curriculumsverwaltung und -planung Kursraum 5 BHH S1 Dr. med. Olaf Ahlers Abteilungsleiter für Curriculumsorganisation, Charité Universitätsmedizin Berlin
15.12.2014 16:15 - 17:15 Rückblick Konferenzen 2014 Kursraum 1 Kinderklinik Mitarbeitende IML
12.01.2015 16:15 - 17:15 noch offen    
26.01.2015 16:15 - 17:15 Kompetenzen schriftlich prüfen – open book-Tests als ein möglicher Weg Kursraum D103 Frauenklinik Dr. Kirsten Gehlhar, MME, Universität Oldenburg

Die IML-Kolloquien finden jeweils montags von 16:15 h bis 17:15 h auf dem Inselareal statt.

Universität Bern | Institut für Medizinische Lehre | Konsumstrasse 13 | CH-3010 Bern | +41 (0)31 632 35 73