Competencies of Attendings in GIM Departments in Swiss Hospitals

Competencies of Attendings in GIM Departments in Swiss Hospitals

In Switzerland, the competencies for attending physicians in General Internal Medicine (GIM) are not sufficiently defined, and additional non-medical tasks to successfully practice hospital medicine are not addressed.

PhD regarding Continuing Professional Development conferences

PhD regarding Continuing Professional Development conferences

PhD thesis: ”Improving the outcome of conferences on Continuing Professional Development (CPD) for healthcare professionals”

EU project on clinical decision-making

EU project on clinical decision-making

An adaptive curriculum for clinical reasoning for students and instructors is to be developed, implemented and disseminated in order to better prepare future doctors and to avoid mistakes.

Leitlinie Multisource Feedback

Leitlinie Multisource Feedback

Einsatz von Multisource-Feedback in der ärztlichen Weiterbildung: Erstellung einer Leitlinie zur Implementierung.

Arbeitsplatz-basiertes Assessment

Arbeitsplatz-basiertes Assessment

PhD-These: Mini-CEX und DOPS sind zwei Formen von Arbeitsplatz-basiertem Assessment, die verwendet werden, um das Lernen von Ärztinnen und Ärzten am Arbeitsplatz zu unterstützen.

Messgenauigkeit von schriftlichen Prüfungen

Messgenauigkeit von schriftlichen Prüfungen

PhD-These: Die Arbeit untersucht die Messgenauigkeit an der Bestehensgrenze von Multiple-Choice Prüfungen und Bewertungschlüssel für K-Prim Fragen.

Multisource-Feedback in der ärztlichen Weiterbildung

Multisource-Feedback in der ärztlichen Weiterbildung

PhD-These: Welche Faktoren beeinflussen Multisource-Feedback in der ärztlichen Weiterbildung?

Microscopy versus Endoscopy

Microscopy versus Endoscopy

Assessment of middle ear anatomy teaching using microscopy versus endoscopy: A randomized comparative study.

Assessment in Cardiopulmonary Resuscitation Training

Assessment in Cardiopulmonary Resuscitation Training

PhD regarding “Assessment in Cardiopulmonary Resuscitation Training”.

Interprofessional Workplace-based Assessment in Diabetology

Interprofessional Workplace-based Assessment in Diabetology

A qualitative research study in medical education at the University Hospital of Bern.

Examic® Assessment Suite entwickeln und unterhalten

Examic® Assessment Suite entwickeln und unterhalten

Applikationen für die Unterstützung der Prüfungsdienstleistungen im schriftlichen und praktischen Bereich.

Kleine Patienten ganz gross

Kleine Patienten ganz gross

Das Projekt untersucht den Einsatz von Kindern als „standardisierte Patienten“ in praktischen Prüfungen (OSCE)

Pilot of a bilingual exam comprising key features

Pilot of a bilingual exam comprising key features

Pilot incl. long-menu for the Swiss Federal Licening Exam in Medecine.

Bedeutung von Stichprobengrössen bei Multiple-Choice-Examen

Bedeutung von Stichprobengrössen bei Multiple-Choice-Examen

Das Projekt untersucht die Abhängigkeit der Gütekriterien und der Kandidatenleistungen von den Stichprobengrössen "Items/Kandidaten" in Multiple-Choice-Examen.

Lessons learned: Schriftliche Prüfungen mit CBA

Lessons learned: Schriftliche Prüfungen mit CBA

Wie sind die Erfahrungen mit Computer-basiertem-Assessment (CBA)? Welche Empfehlungen leiten sich daraus für die Eidg. Prüfung Humanmedizin ab?

Authentischere Patientenszenarien dank Hybridstationen

Authentischere Patientenszenarien dank Hybridstationen

Den Einsatz von Hybridstationen in der eidgenössischen Clinical Skills-Prüfung planen und pilotisieren.

Improving the assessment of communication

Improving the assessment of communication

Improving the assessment of communication competencies in the Swiss Federal Licensing Examination in Human Medicine: A project with a mixed methods approach.

IML-Kolloquium: Termine

IML-Kolloquium: Termine

Während der IML-Kolloquien präsentieren Experten aktuelle Beiträge rund um das Thema Medical Education.

Zielführende Erstellung von Prüfungsfragen - gemeinsam geht’s besser

Zielführende Erstellung von Prüfungsfragen - gemeinsam geht’s besser

Die neuen Prüfungsfragen für die eidgenössische MC-Prüfung Humanmedizin wurden im März 2017 erstmals während einem 2-tägigen Arbeitstreffen verfasst.

Realitätsnahe Prüfungen durch Hybrid-Simulation

Realitätsnahe Prüfungen durch Hybrid-Simulation

Zur Qualitätssicherung der Eidgenössischen Clinical Skills Prüfung arbeitet das Institut für Medizinische Lehre (IML) im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und in Kooperation mit den Universitäten Lausanne und Zürich am innovativen Konzept der Hybrid-Simulation.

Die Examic Assessment Suite Down-Under

Die Examic Assessment Suite Down-Under

Ende März 2016 haben wir die Examic Assessment Suite einem internationalen Publikum an der Ottawa Konferenz in Perth präsentiert.

Tablet-Prüfung: Studierende sind «positiv überrascht»

Tablet-Prüfung: Studierende sind «positiv überrascht»

«Übersichtlicher und praktischer»: Zwei von drei Studierenden lösen Multiple-Choice-Prüfung lieber auf dem Tablet als auf Papier.

Wie MC-Fragen prüfungsreif werden

Wie MC-Fragen prüfungsreif werden

Nicht nur Kandidierende werden bei der Vorbereitung einer eidgenössischen Medizinalprüfung herausgefordert.

Datensicherheit früher und heute

Datensicherheit früher und heute

Für die sichere Abwicklung von Prüfungen in der Medizin, Umfragen und Forschungsprojekten ist ein hoher Standard beim Datenschutz unerlässlich.

Medizinische Lehre hautnah

Medizinische Lehre hautnah

Die GMA-Tagung vom 13.-17.9.2016 mit dem Motto "Gemeinsam innovativ" bot Gelegenheit, in die Welt der medizinischen Lehre einzutauchen, sich über aktuelle wissenschaftliche Lehrmeinungen zu informieren und brennende Fragen im direkten Gespräch mit internationalen Fachexpertinnen und –experten zu erläutern.

Mehr