Norbert Braun ist am 6. Dezember vollkommen unerwartet und plötzlich verstorben.

Er arbeitete das erste Mal als junger Videomitarbeiter 1993 – 1995 und dann wieder ab 2013 in unserem Institut in der Abteilung für Unterricht und Medien.

Norbert kam 1993 als Mediengestalter (Foto und Video) zu uns. Er hatte sein Medizinstudium nach dem Physikum beendet, um sich bewusst der Mediengestaltung zuzuwenden. So arbeitete er in der ersten Phase an verschiedenen Videoproduktionen mit wie beispielsweise an der «Untersuchung der Schulter», der Produktion «Dr. Sherlock's Vitreous» von Prof. Eisner oder dem wunderbaren Film über die «Gelenke des Menschen» für das Naturhistorische Museum. Mit seiner sonoren Stimme war er auch als Sprecher tätig. 

Seit 2013 arbeitete er als Betreuer des Lern- und Skillstrainingszentrums der Medizinischen Fakultät Bern und kümmerte sich um die Qualität der ihm anvertrauten Einrichtungen. Für die Anliegen von Kolleginnen und Kollegen, Lernenden und Studierenden hatte er immer ein offenes Ohr und sorgte mit seiner positiven und umsichtigen Art stets dafür, dass alles «rund» lief.

Auch sein Talent als Foto- und Videospezialist in den unterschiedlichsten Bereichen kam Studierenden, Auftragsgebenden und unserem Institut zugute. Beharrlich setzte er sein grosses Wissen und Können ein, um das jeweilige Motiv ins beste Licht zu rücken. Norbert wurde dabei schnell zur Referenz für hochwertige Fotografie und schaffte es, bei jeder noch so kniffligen Situation oder Aufgabenstellung stets das Entscheidende klar verständlich darzustellen. Fliessend wie andere ihre Muttersprache sprechen, konnte er mit der ihm eigenen Bildsprache nicht nur Inhalte, sondern auch Stimmungen, Werte und Hintergründe vermitteln.

Seine kompetenten, vielseitigen aber auch konstruktiven, einfühlsamen und dadurch einzigartigen Beiträge zur Institutskultur werden wir schmerzlich vermissen! Als Mensch, Persönlichkeit, Teamkollege und Mitarbeiter hinterlässt er eine grosse und unersetzliche Lücke.

 

Institut für Medizinische Lehre, Universität Bern
Institutsleitung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

6.4.1966 – 6.12.2018