Bei diesem Projekt geht es darum, den Umgang mit eigenen Fehlern in der Klinik zu verbessern, um möglichst viel aus gemachten Fehlern zu lernen und daraus sinnvolle Schlüsse zu ziehen.

Zielsetzung

Anhand von Fokusgruppen unter den beteiligten Personengruppen wird untersucht, welchen Einfluss dieses Projekt hat und wie das Potential ggf. noch weiter ausgeschöpft werden kann.

Partner

Prof. H.-J. Kabitz et MME (Bern), Chefarzt, 2. Med. Klinik, Klinikum Konstanz
Dr. med. Francis Ulmer, Oberarzt, Intensivmedizin, Kinderspital Bern

Team

Dr. phil. Rabea Krings
Prof. Dr. Dr. med. et MME Sören Huwendiek

Projektinformation

Laufzeit: 2018-2019