Übersicht

Wir setzen uns aktiv für eine zeitgemässe und attraktive Lehre ein; sei dies im Bachelor- oder im Masterstudium, in postgraduaten Studiengängen, in Workshops für Kunden oder auf Kongressen. Langfristig fokussieren wir auf eine Lehre, die auf den aktuellen Erkenntnissen der Forschung beruht, innovativ ist und die Studierenden zum Lernen anregt. Wir wollen Best Evidence in Medical Education sowohl schaffen als auch umsetzen.

Unser internationaler medizindidaktischer Weiterbildungsstudiengang (Master of Medical Education, MME) bereitet die Teilnehmenden auf die wachsenden Herausforderungen in der Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen vor. Die Lehre im MME-Programm wird durch internationale und nationale Expertinnen und Experten sowie durch Mitarbeitende des IML bestritten und laufend evaluiert.

Weitere Lehr-Aktivitäten des IML an der Medizinischen Fakultät in Bern umfassen u. a. das KommunikationstrainingClinical Skills Training (CST) Innere Medizin/Pädiatrie, Problem-based learning (PBL) sowie diverse (interprofessionelle) Lehr- und Kursangebote. Wir betreuen Studienarbeiten auf verschiedenen Ebenen: Bachelor, Master, Dissertation und Weiterbildung (z. B. MME).

Zudem produzieren wir Lernmedien in Form von interaktiven, webbasierten Lernprogrammen, Videos, Animationen und Grafiken. Die auf die studentische Ausbildung ausgerichteten Lernmedien entstehen in Zusammenarbeit mit Dozierenden der Medizinischen Fakultät der Universität Bern und mit Externen.

Wir unterstützen die Medizinische Fakultät Bern sowie nationale und internationale Kunden bei allen Schritten des Prüfungszyklus von der Vorbereitung bis zur Durchführung und Auswertung durch verschiedene Dienstleistungen und Software.

Wir wollen optimale Aus-, Weiter- und Fortbildungsbedingungen in den Gesundheitsberufen fördern. Als nationales Kompetenzzentrum werden wir höchsten Qualitätsansprüchen gerecht.