Die Abteilung für Assessment und Evaluation (AAE) unterstützt Prüfungsverantwortliche bei der Entwicklung, Durchführung und Auswertung strukturierter Prüfungen und setzt sich für eine hohe Messqualität und Fairness der Beurteilung ein.

Seit über 40 Jahren bietet sie Prüfungsdienstleistungen primär in der medizinischen Aus- und Weiterbildung, aber auch in einer Vielzahl von nichtmedizinischen Bereichen wie z.B. Biologie, Informatik an. Aktuell werden über 200 schriftliche und praktische Prüfungen betreut, darunter auch die Eidgenössischen Prüfungen der universitären Medizinalberufe (Humanmedizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Veterinärmedizin, Chiropraktik) für das Bundesamt für Gesundheit BAG.

Wir unterstützen Sie in allen Schritten des Prüfungszyklus - durch Dienstleistungen (Prüfungsentwicklung, Workshops, Formal-sprachliche Fragenrevision, Übersetzung, Auswertung) und Software.

Unser Angebot für die einzelnen Prüfungsschritte

Prüfungsreglement und Blueprint erarbeiten, Termine und Zuständigkeiten festlegen

in Abhängigkeit von Blueprint und vorhandenem Fragenpool

AutorInnen im Erstellen von “State-of-theArt” Prüfungen und Aufgaben schulen (z. B. Multiple Choice
und Freitextfragen, strukturierte mündliche und praktische Prüfungen, Objective Structured Clinical Examination OSCE), Prüfungsaufgaben in elektronischen Fragentools sammeln und verwalten

formale Qualitätskriterien und Sprache überprüfen

Übersetzungen koordinieren und überprüfen

Prüfungsaufgaben nach Blueprint und weiteren Kriterien
aus dem Fragenpool auswählen und zusammenstellen

Anweisungen, Ablaufpläne, Prüfungshefte, elektronisch
lesbare Antwortbelege und/oder elektronische Prüfungen erstellen

Schauspielpatienten für praktische Prüfungen vermitteln, Aufsichtspersonal instruieren, Prüfungen auf Papier oder elektronisch durchführen, Tablets für Prüfungen zur Verfügung stellen, Kandidierende beaufsichtigen und Examinatoren unterstützen

Antworten der Kandierenden - papierbasierte oder elektronische Prüfungen - mit Lösungsschlüssel zusammenführen, Prüfung anhand international anerkannten statistischen Verfahren analysieren, Überprüfung/Überarbeitung von auffälligen Aufgaben empfehlen, Standardsetting-Methoden durchführen und Bestehensgrenzen vorschlagen

Ergebnisse berechnen/zielgruppengerecht aufbereiten (detaillierte Prüfungsrückmeldung an Kandidierende, Resultatelisten und Analyseberichte an Experten, Stellungnahmen an Rekurskommissionen), evtl. Datenbank aktualisieren (Messwerte fliessen wieder in
die Prüfungsaufgabe ein)

Praktische Prüfungen

Dr. med. MME Christoph Berendonk Bereichsleiter Praktisches Assessment, Stv. Abteilungsleiter

+41 31 631 62 24
christoph.berendonk (at) iml.unibe.ch

Schriftliche Prüfungen

Iml personen aae