Skillslab und Lernzentren

Das Institut für Medizinische Lehre (IML) ist für den Unterhalt und Betrieb des Berner interdisziplinären Skills- und Schauspielpatientenzentrum BiSS und der Medizinischen Lernzentren verantwortlich.

Berner interdisziplinäre Skills- und Schauspielpatientenzentrum BiSS

Seit September 2011 betreibt die AUM das Berner interdisziplinäre Skills- und Schauspiel-patientenzentrum BiSS mit studentisch betreuten wochentäglichen Öffnungszeiten (13-17.30 Uhr) während des Semesters. Das BiSS verwaltet und unterhält diverse Modelle und Simulatoren für das Einüben verschiedener klinischer Fertigkeiten (z. B. Modelle zur Brustuntersuchung, Prostatapalpation, subkutanen Injektionen, Venen-Punktion, Lumbalpunktion). Im BiSS finden neben dem studentisch betreuten Selbststudium auch verschiedene reguläre Unterrichtveranstaltungen statt (Kommunikationstraining, Probe-OSCEs, Clinical Skills Training). Hierfür stehen neben den Simulatoren und Modellen auch fix installierte Flachbildschirme, Videokameras und Raummikrophone zur Verfügung.

Mehr Information finden Sie direkt auf der BiSS Website.

Medizinisches Lernzentrum Murtenstrasse

Die AUM betreibt seit 1985 das Medizinische Lernzentrum auf dem Areal des Inselspitals, Eingang 46a. Dieses kann von den Berner Medizinstudierenden während 24 Stunden sieben Tage die Woche benutzt werden. Die Zugangskontrolle erfolgt mittels UNICARD. Den Studierenden stehen 50 Leseplätze, 4 Gruppenräume, Schliessfächer, WLAN und ein Aufenthaltsraum mit Verpflegungsautomaten zur Verfügung.

Mehr Information finden Sie direkt auf der BiSS Website.

Medizinisches Lernzentrum Bühlstrasse

Das Lernzentrum an der Bühlstrasse 26 (Altes Anatomiegebäude, 2. Stock) mit 26 Leseplätzen wird zusammen mit dem Sekretariat des Master of Medical Education-Programms betreut.

Mehr Information finden Sie auf der studmed Website.