Seit seinem Erscheinen im Jahre 1997 hat sich das interaktive Lernprogramm «HemoSurf» stetig weiterentwickelt. So wurde es unter anderem ins Englische und Französische übersetzt, kontinuierlich kamen neue Bilder hinzu und Knochenmarksausstriche wurden zusätzlich aufgenommen. An Laborschulen, hämatologischen Laboratorien und intern-medizinischen Kliniken hat sich «HemoSurf» als Standard-Lernprogramm für die Morphologie der Blutzellen etabliert. Während die Inhalte stetig zunahmen, blieb das Erscheinungsbild des Programms weitgehend unverändert.

2015 wurde die deutsche Version von «HemoSurf» in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut innerhalb des Projektes HemaWeb komplett überarbeitet und ist 2016 neu herausgekommen. Sowohl die Benutzeroberfläche als auch die theoretischen Inhalte und die Programmierung wurden aktualisiert. Dadurch ist HemoSurf jetzt auf dem neusten Stand und kann mit allen aktuellen Browsern problemlos genutzt werden.

Das didaktische Konzept und die über 3'000 Bilder von Blut- und Knochenmarkausstrichen sind weiterhin in unverändert hoher Qualität vorhanden. «Hemosurf» ist nach wie vor eine der umfassendsten Sammlungen von hämatologischen Bildern im Internet oder auf CD-ROM. Die CD-ROM kann über den MedienShop bezogen werden.

Kontakt

Dr. med. MME Ulrich Woermann Wissenschaftlicher Mitarbeiter, E-Learning-Koordinator Medizin, Bereichsleiter eLearning

+41 31 632 25 34
ulrich.woermann (at) iml.unibe.ch