Das Institut für Medizinische Lehre (IML) verfügt über eine lange Geschichte als Kompetenzzentrum. Ein Blick zurück zeigt, dass die enge Verbundenheit zwischen Lehre, Assessment und Praxis in Bern ein Modell mit Tradition und internationaler Ausstrahlung ist.

Seit 1971 als «Institut für Ausbildungs- und Examensforschung» IAE gegründet bis zum «Institut für Aus-, Weiter- und Fortbildung» IAWF (1991) und der Umbenennung 2005 zum «Institut für Medizinische Lehre» IML unter der neuen Direktorin, Prof. Dr. phil. S. Guttormsen, ist eine ständige Entwicklung passiert. Als Institut der Medizinischen Fakultät in Bern mit nationalem Auftrag und einem grossen Netzwerk will das IML sich für die vielfältigen Aufträge und Partner in Zusammenarbeit mit einem grossen Netzwerk im In- und Ausland als kompetenten Partner ständig weiter entwickeln.

Wir setzen unser breites Spektrum von Wissen und Kompetenzen voll für die Lehre und Assessment ein. Mitten in der Schweiz, bei der Medizinischen Fakultät in Bern und nahe beim Inselspital, werden Lehre, Assessment, Theorie, Klinik und Praxis aus der nächsten Nähe miterlebt. Wir suchen das Optimum zwischen Innovation, Machbarkeit und Qualität zu realisieren. Praktikable Lösungen erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Auftraggebenden.

Contact

Elisabeth Pacher Fachperson Organisationskommunikation und PR

+41 31 632 87 91
elisabeth.pacher (at) iml.unibe.ch