Das Institut für Medizinische Lehre (IML) begeht im akademischen Jahr 2021/22 sein 50 Jahre Jubiläum. Aus diesem Anlass sind verschiedene Aktivitäten geplant. Eine Festschrift - angereichert mit Interviews von Zeitzeug*innen und prägenden Personen - beleuchtet fünf Jahrzehnte medizinische Lehre.

Wir laden auch zu einem Symposium ein, wo wir mit Expert*innen über die Entwicklungen, Chancen und Herausforderungen in der medizinischen Lehre diskutieren und einen Ausblick in die Zukunft des Medizinstudiums wagen. Am Symposium werden Hands-On Erfahrung und Demos aus aktuellen und alten IML Aktivitäten ein wichtiger Bestandteil des Programms sein.

Das Symposium findet voraussichtlich in Englisch statt.

Programm

Auftakt

  • Begrüssung
  • Historischer Rückblick der medizinischen Lehre 

Erfahrung

  • Praktischer Erlebnis-Parcours der medizinischen Lehre
    Erleben Sie…
    • wie Moulagen angelegt werden,
    • Kommunikationstrainings mit Simluationspersonen vonstattengehen,
    • eine schriftliche Prüfung mit Tablets abläuft oder
    • schauen Sie unseren Usability Expert*innen über die Schulter
       U. V. M.

Im klassischen Rotationsprinzip mit verschiedenen Stationen soll es Raum fürs Erleben und für den Austausch geben.

Abschluss

  • Ein- und Ausblicke aus dem In- und Ausland. Expert*innen der medizinischen Lehre berichten über:
    • Chancen und Herausforderungen
    • Ausblick
    • Botschaft an den Jubilant

Bild: © 1970 Schweizer Radio und Fernsehen, lizenziert durch Telepool GmbH Zürich
(Prof. Dr. med. Hannes G. Pauli (1924–2003), Pionier der Ärzteausbildung)


Weitere Informationen

Symposium, 12. Mai 2023
14:15 - 17.00 Uhr
Universität Bern
Schanzeneckstrasse 1
UniS, Raum S003

Wir informieren fortlaufend auf unserer Website