Organisation

Das MME-Programm setzt nationale und internationale Dozierende sowie verschiedene Gremien für die Planung, Durchführung und Weiterentwicklung des internationalen und qualitativ hochstehenden MME-Studienganges ein:

Faculty

  • Sandra Trachsel, PhD, MME (Unibe), CH, MME- Programmleiterin, IML, Universität Bern

Funktion: Leitet das Gesamtprojekt, stellt das Kursprogramm zusammen, ernennt die Kursleiter und Kursleiterinnen, organisiert die Kurse, ist verantwortlich für Zulassung und Coaching der Teilnehmenden, Allokation der Credits, allgemeine Logistik, Public Relations, etc.

 

  • Cristin Wildbolz, MME Administration, IML, Universität Bern

Funktion: Sachbearbeitung und Buchhaltung, stellt Kursmaterial bereit, Betreuung der Teilnehmenden, organisiert Reise und Unterkunft der Kursleiterinnen und Kursleiter, administrative Unterstützung, organisiert Ausflüge, Essen, etc.

  • Prof. Dr. Sissel Guttormsen (Präsidentin), CH, Direktorin Institut für Medizinische Lehre, Universität Bern
  • Prof. Dr. Johannes Forster, MME, D, Direktor Departement Pädiatrie am St. Josephs Spital, Universitäts-Kinderklinik, Freiburg i. Br.
  • Prof. Dr. Robert Greif, MD, MME (Unibe), CH, Universitätsklinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie, Inselspital Bern
  • Prof. Dr. Hans-Jürgen Christen, MD, MME (Unibe), D, Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult, Hannover
  • Dr. Sandra Trachsel, MME (Unibe), CH, MME- Programmdirektorin, IML, Universität Bern

Funktion: Ermächtigung von Personen zur Thesenbetreuung, Prüfung und Genehmigung der Master-Thesen zuhanden des Dekanats, Zulassung von Teilnehmenden ohne traditionelle universitäre Ausbildung, Entscheidungsinstanz bei widersprüchlicher Leistungsbewertung.

Die Qualität der Kursinhalte wird durch nationale und internationale Experten mit langjähriger Erfahrung in Ausbildung und Ausbildungsforschung gewährleistet. Das Lehrangebot erfolgt in Kooperation mit anderen universitären Hochschulen aus der Schweiz, Europa, USA und Kanada.

Nationale und internationale Experten:

  • Matthias Beckmann, Kommunikationstrainer, München (D)
  • Prof. Georges Bordage, MD, PhD, Universität Illinois, Chicago (USA)
  • Berendonk, Christoph, MD, MME, Universität Bern (CH)
  • Francesco Di Pasquale, Project Management Experte, Lausanne (CH)
  • Prof. Kevin Eva, PhD, British Columbia Universität, Vancouver (CAN)
  • Prof. Wim H. Gijselaers, PhD, Universität Maastricht (NL)
  • Prof. phil. Sissel Guttormsen, Universität Bern (CH)
  • Sören Huwendiek, MD, MME, Universität Bern (CH)
  • Erika Irniger, Dipl. Supervisorin BSO, Bern (CH)
  • Dipl. Psych. René Krebs, Universität Bern (CH)
  • Prof. Wolf Langewitz, MD, Universitätsspital Basel (CH)
  • Ass.-Prof. Meghan M. Mcconnell, PhD, Universität Ottawa (CAN)
  • Prof. Mathieu Nendaz, MD, Universität Genf (CH)
  • Ass.-Prof. Yoon Soo Park, PhD, Universität Illinois, Chicago (USA)
  • Prof. Henk Schmidt, PhD, Erasmus Universität, Rotterdam (NL)
  • Christof Schmitz, PhD, Bern (CH)
  • Kai Schnabel, MD, MME,  Universität Bern (CH)
  • Prof. Yvonne Steinert, PhD, McGill Universität, Montreal (CAN)
  • Prof. Willi Stadelmann, PhD, Môtier (CH)
  • Prof. Ara Tekian, PhD, MHPE, Universität Illinois, Chicago (USA)
  • Ulrich Woermann, MD, MME, Universität Bern (CH)

Noch nicht aufgeführt sind weitere Dozierende des Auslandkurses (USA, Kanada, Europa).

  • Prof. Dr. Hans-Uwe Simon (Dekan Medizinische Fakultät der Universität Bern, ex officio)
  • Prof. Georges Bordage, MD, PhD (University of Illinois, Chicago, USA)
  • Prof. Ara Tekian, PhD, MHPE, (University of Illinois, Chicago, USA
  • Prof. Wim Gijselaers, PhD (University of Maastricht, NL)
  • Prof. Sigrid Harendza, MD, MME Unibe (Universität Hamburg, D)
  • Prof. Martin Lischka, MD, PhD (Medizinische Universität Wien, A)
  • Barbara Stadelmann, PhD, MME (Universität Bern, CH)
  • 1 Vertreterin oder Vertreter des jeweils letzten MME Programmzyklus
  • 1 Vertreterin oder Vertreter des MME Alumni-Vorstandes

Funktion: Beratung der Programmdirektion und der Studienleitung, PR, Förderung internationaler Kontakte/Akzeptanz. Vermittelt internationale Kooperationen.